Link verschicken   Drucken
 

Der TVH sucht seine Vereinsmeister

09.11.2014

Am Sonntag, 9.11.14 führte der Turnverein Hochstadt seine Vereinsmeisterschaft im Turnen durch. Nachdem mangels Beteiligung die Stadt-Meisterschaft im Turnen abgesagt worden war, entschlossen sich die Übungsleiterinnen des TVH zu einer internen Vereinsmeisterschaft.
In der Turnhalle der Fritz-Schubert-Schule bauten sie einen Geräteparcour auf, während Vorstandsmitglieder am Rande für die Verpflegung sorgten. Eine reichhaltige Kuchentheke, Würstchen und Getränke gab es für Kinder und Eltern gegen eine kleine Spende in das bereitgestellte Sparschwein. Nachdem sich alle Kinder eingeturnt hatten, begann der Geräte-4-Kampf aus Boden, Barren/Reck, Balken und Sprung. Zuerst wurden 3 Geräte geturnt, dann kurz umgebaut zum Sprung.

 

Alle Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache. Auch die Eltern waren sehr angetan von dieser Veranstaltung, saßen sie doch ganz nahe dabei und konnten so ihr Kind direkt aus der Nähe beobachten. Die Übungsleiterinnen hatten die Kinder bestens vorbereitet und der Ablauf war sehr konzentriert. Nachdem alle Geräte geturnt waren, musste die Zeit zur Auswertung der Wettkampfkarten und Vorbereitung der Siegerehrung überbrückt werden. Hier zeigten die „großen“ Turner, was sie alles können mit einer Sprungbahn am Boden und Trampolinsprüngen. So konnten die Kleinen schon einmal sehen, was sie noch alles lernen können. Als sich alle am Kuchenbuffet oder mit Würstchen gestärkt hatten, ging es zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung. Dazu hatte die Wettkampfleitung eine Siegertreppe aufgebaut und die Vorstandsmitglieder Ursula Aurbek und Brunhilde Marhauser nahmen die Siegerehrung vor. Jedes Kind wurde aufgerufen und bekam eine Urkunde und eine Medaille. Die Medaillen waren von den Übungsleiterinnen selbst gebastelt worden und alle Kinder waren stolz, sie ihren Eltern präsentieren zu können. Die Sieger in den einzelnen Wettkämpfen waren: Annika Seibel, Denise Rennekamp, Julian Schneider, Helena Schneider, Amelie Röll und Lisa Ottleben. Der Vorstand des Turnvereins Hochstadt dankt auf diesem Weg nochmals den Übungsleiterinnen, die diese Veranstaltung selbst initiiert und weitgehend organisiert haben für ihr Engagement.

 

Foto: Die strahlenden Gesichtern der Kinder und der stolzen Eltern sind der Beweis dafür, wie wichtig es war, diese Vereinsmeisterschaft durchzuführen.