Link verschicken   Drucken
 

Neues Kursangebot: AUTOGENES TRAINING !!!

17.12.2019

Neu im Angebot beim Turnverein 1887 Hochstadt e.V. ab Januar 2020

 

Autogenes Training

Kursbeginn am Dienstag, den 14.01.2020 im Evangelischen Gemeindehaus Maintal-Hochstadt / Kurs mit 10 Übungseinheiten à 60 Minuten / jeden Dienstag (außer Faschingsdienstag) von 18.15 – 19.15 Uhr

Gebühr: für TVH-Mitglieder kostenlos; 40,- Euro für Nicht-Mitglieder

Mitzubringen: bequeme Kleidung, warme Socken, kleines Kissen und eine Decke
 

Beschreibung:

Autogenes Training (AT) ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Mit AT nutzen Sie die Kraft Ihrer Gedanken für mehr Ruhe, Entspannung und Gelassenheit.  AT wurde bereits in den 30er Jahren von dem Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schulz entwickelt und ist heute eine weit verbreitete, und z.B. in Deutschland und Österreich sogar gesetzlich anerkannte Entspannungsmethode zur Stressreduktion.
Seine Wirksamkeit ist heute durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. AT kann nachweislich bei zahlreichen Krankheitsbildern positive Effekte erzielen (z.B. Angst/Depression, Asthma, Bluthochdruck, Darmerkrankungen, Fibromyalgie, Schlafstörungen, Spannungskopfschmerz & Migräne, Herzinfarktprävention). Während AT ursprünglich zur Unterstützung der psychotherapeutischen Behandlung entwickelt wurde, wird es heute außer Entspannung ebenso zur Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität, zur Besserung sportlicher Leistungen oder zur Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit angewendet.

 

Zum Kurs:

Die Stunden werden in folgenden Blöcken aufgebaut sein: körperliche Lockerungsübungen; Theorie zum Autogenen Training; Anwendung der Formeln und Körper- oder Fantasiereise

 

Zur Kursleiterin:
Anja Ramer, 48 Jahre alt, verheiratet, zwei Kinder; zertifizierte Kursleiterin für Autogenes Training; Ausbildung an der Akademie für Sport und Gesundheit


Kurs-Anmeldungen und Fragen gerne per E-Mail an: tvhpost@tv-hochstadt.de